Rufen Sie uns an: +49 (0) 30 2827871

  • 1

Die Politik steht im Wort

Das EuGH Urteil stellt die Systemfrage nicht nur für die niedergelassene freiberufliche Apotheke. Seit fast zwei Jahren kann sich die Politik nicht entscheiden – nur wenige Fachpolitiker verstehen scheinbar wirklich, um was es geht. Manche Politiker versuchen der Berufsvertretung die Verantwortung für die haltlose Situation zuzuschieben. indem sie von uns alternative Lösungsvorschläge fordern – um dann die Folgen uns in die Schuhe schieben zu können.

Das einzige Mittel bleibt das Versandhandelsverbot für Rx. Eine Parallelstruktur mit anderen Preisbildungsmechanismen und weitgehend ohne Gemeinwohlverpflichtungen zerstört zwangsläufig das bestehende System.

Wir in der Liste Offizin-Apotheke sind der Überzeugung, dass unser Versorgungssystem in Deutschland auch im weltweiten Vergleich an der Spitze steht. Deshalb nutzen wir jede Möglichkeit, unsere Meinung in die Politik und die Öffentlichkeit zu bringen  Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist z.B. die Onlinepetition.

www.openpetition.de/petition/online/versandhandelsverbot-fuer-rezeptpflichtige-arzneimittel-stellungnahme-zum-koalitionsvertrag


Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten anzuzeigen, wird Google Maps eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.
Weitere Informationen Ok